Deutsch

Obchodní akademie


Ökonomisches Lyzeum

Fachrichtung:

78-42-M/02

Laut der Entscheidung vom Schulministerium und nach der Genehmigung des Mittelböhmischen Bezirks hat die Handelsakademie in ihrem Studienprogramm eine neue Abiturfachrichtung ab 1. September 2003 eingereiht.

Form des Studiums:

vierjähriges Direktstudium

Das Abitur wird entweder klassisch in ökonomischen Fächern abgelegt, oder es ist möglich, es in den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern abzulegen.


Absolventenprofil:

Das ökonomische Lyzeum verknüpft die allgemeine Bildung mit der Fachbildung. Der Absolvent ist nach dem Abiturabschluss für das Studium an Hochschulen der juristischen oder wirtschaftlichen Richtung vorbereitet. Das Ziel des Studiums ist, die Anpassung an das Hochschulstudium zu erleichtern. Das Ausbildungsprogramm ist allgemein in ökonomischen Fächern. Die Schüler haben dann bessere Voraussetzungen, sich richtig für das Zukunftsstudium zu entscheiden. Die Schüler der Handelsakademie nehmen aktiv an dem internationalen Projekt Comenius teil. Das Ausbildungsprogramm ist allgemein orientiert und umfasst auch die Ausbildung in ökonomischen Fächern.

WebMaster - mesko@oamb.cz |&| WebEditor - horacek@oamb.cz. Developed by Martin Meško

Zrnková káva, mletá káva - skutecná káva z Vietnamu